Der SV Berlin-Buch ist der unmittelbare Nachfolger der BSG Akademie der Wissenschaften und wurde im Frühjahr 1990 gegründet.
Sportarten wie Volleyball und Kraftsport spielten bereits in den Anfangsjahren eine wichtige Rolle. Von Beginn an hatte es sich der SV Berlin-Buch auf die Fahnen geschrieben, dass Erfolge in der Sportarbeit nur durch eine vielseitige Vereinsphilosophie zu erreichen sind.
 
Bei uns finden erwachsene sportinteressierte Bürger, die eben "nur" so ihre Fitness verbessern wollen, ein ebenso passendes Sportangebot wie unsere hoffnungsvollen Kinder und Jugendlichen, die ihr sportliches Talent möglichst weit ausreizen wollen.
Folgende Sportangebote existieren beim SV Berlin-Buch:
Badminton, Basketball, Gymnastik, Freizeitfußball,
Kindertanz/Show, Kraftsport, Leichtathletik, Ringen, Tennis und  Volleyball.